Modernste Kabinen- und Sesselbahnen, Freiraum auf breiten Pisten und das einzige Kinderskigelände mit Bergblick im Allgäu. Komfortabel, schneesicher und familienfreundlich bietet Ihnen das Weltcup-Skigebiet 18 variantenreiche Pistenkilometer, von herrlich sanft bis supersteil, von leichten Familienabfahrten bis zur knackigen Weltcup-Strecke. Schneller auf die Piste: die Bergfahrt mit der Oss-Reichert-Kabinenbahn dauert nur acht Minuten, mit dem Weltcup-Express nur sechs. Top-Skischulen, Kinderlifte, Hüttengenuss mit Allgäuer Schmankerl und Panorama-Aussicht auf den sonnigen Südterrassen.

Weltcup-Express

Die moderne 4er Sesselbahn "Weltcup-Express" bringt Sie komfortabel in sechs Minuten bis zur Bergstation. Komfortabel deshalb, weil beim Ein- und Aussteigen die Geschwindigkeit der Sessel verringert wird: Kuppeltechnik nennen dies die Experten. An der Bergstation steht Ihnen dann die ganze Pistenvielfalt des Weltcup-Skigebiet offen. Von der Familienabfahrt über die Weltcup-Strecke bis zur Abfahrt zur Talstation der neuen 6er-Gipfelbahn aufs Ofterschwanger Horn.
Alle 81 Sessel sind mit transparenten Wetterschutzhauben ausgestattet, für eine bequeme Bergfahrt auch bei Schnee oder Regen. Die technische Sicherheit aller Anlagen garantieren die strengen Kontrollen des TÜV Süddeutschland.

Ossi-Reichert-Bahn

Mit unserer neuen 8er-Kabinenbahn in Gunzesried erreichen Sie die Bergstation bequem und komfortabel in acht Minuten. Von der Mittelstation aus dauert die Bergfahrt nur dreieinhalb Minuten.
Durch die bewusst verlangsamte Geschwindigkeit der Kabinen beim Ein- und Aussteigen eignet sich die Ossi-Reichert-Bahn ausgezeichnet für Skikurse, Fußgänger und Familien. Die Kabinen schützen vor Niederschlag und lassen die Bergfahrt dank schöner Aussicht zum reinen Vergnügen werden. Die kostenfreien Parkplätze sowie zwei neue Kassen erleichtern die Anreise und reduzieren die Wartezeit - für einen schnelleren Start ins Skivergnügen.

Gipfel 6er

Die 2013 neu erbaute 6er Sesselbahn bringt Sie zum höchsten Punkt des Skigebiets aufs Ofterschwanger Horn. Auch hier ist das Ein- und Aussteigen dank Kuppeltechnik sehr bequem und auch für ungeübte Seilbahnbenützer, ältere Skifahrer oder Snowboarder problemlos zu meistern. Die blauen Wetterschutzhauben sind einzigartig im Allgäu, bieten Schutz vor Schneegestöber und somit größtmöglichen Komfort.

Schlepplifte

Auf der "Familienabfahrt" nach Ofterschwang treffen Sie auf halber Strecke auf den "Alpe-Eck-Lift", der Sie in die nähe der Mittelstation Ossi-Reichert-Bahn bringt.
Und dann bieten wir noch zwei Übungslifte für Einsteiger, einen in Ofterschwang an der Talstation „Weltcup-Express“ und das neue Kinderland an der Bergstation „Weltcup-Express“.

Schneesicherheit: Topmoderne Beschneiungsanlage

90 Prozent aller Pisten können bei Bedarf beschneit werden. Zum Winter 1996 begann man die Beschneiungsanlage aufzubauen, die über Jahre kontinuierlich erweitert wurde. Kühltürme, Schneilanzen und Propellermaschinen, sowie einen der größten Speicherteiche in Deutschland und zwei neue Pumpenstationen garantieren sicheres Schneevergnügen im ganzen Skigebiet.

Das Wasser (in Deutschland wird ausschließlich reines Wasser zur Beschneiung verwendet) wird zu feinsten Partikeln zerstäubt und kristallisiert durch die kalte Umgebungsluft zu Schnee. Durch die Abdeckung schneearmer Kuppen und Kanten wird die Befahrbarkeit der Pisten gesichert und die Humusauflage geschont. Die gleichmäßig gute Schneequalität erhöht auch die Sicherheit der Skifahrer. Und dass die Natur nicht darunter leiden muss, sieht man daran, dass die Abfahrten nach Ofterschwang und Gunzesried im Sommer zu mehr als 70 Prozent beweidet sind.